Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Airbus Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Um die Datenübertragung an Google Analytics zu deaktivieren, klicken Sie bitte hier

Vielen Dank! Wir haben einen Cookie für Sie gesetzt, der die Datenübertragung an Google Analytics bei Ihrem nächsten Besuch verhindert.

Detect

Schwachstellen hervorheben, Systeme überwachen und Angriffe erkennen mit dem Managed Security Services von Airbus CyberSecurity. Konzipieren und strukturieren Sie ein Security Operations Center (SOC) mit einem Anbieter, der Ihren Tätigkeitsbereich versteht und mit Ihnen partner-schaftlich zusammen arbeitet.

Produkte und Services

SOC Services

Erfahren Sie mehr

Orion Malware

Erfahren Sie mehr

SOC Services

Unser SOC-Service ist eine anpassungsfähige Lösung, die Unternehmen einen verbesserten Schutz bietet. Unternehmen, Behörden, Militärische Einrichtungen und Kritische Infrastrukturen werden zunehmend zum Ziel von Cyber-Kriminellen, die in zahlreichen Formen angreifen indem sie Daten stehlen, erpressen und IT- und industrielle Infrastrukturen unterbrechen.

Unsere Leistungen beinhalten::

SOC Design und Build – Die Konzeption und Implementierung eines Sicherheits-Operationszentrums, einschließlich der Prüfung und Konfiguration von Tools sowie dem Übergang zu Sicherheits-Monitoring-Tools dienen.

Protective Monitoring – Log-Sammlung, Aggregation und Korrelation durch unser SOC-Team.

Intrusion Monitoring – Die Durchführung von Sicherheitsanalysen mit unserem SOC Team mittels „Arming Prevention Systemen“.

Malware Monitoring – Erkennung von Malware, Analyse von Geräten und Durchführung von Sicherheitsanalysen mit unserem SOC-Team.

Vulnerability Monitoring – Erkennung anfälliger Kundensysteme, einschließlich Schwachstellen-Scanning und regelmäßiger Berichterstattung durch einen Service Delivery Manager.

APT Monitoring – Erkennung fortgeschrittener anhaltender Bedrohungen (APT) in Kundensystemen, einschließlich Geräteverwaltung und Sicherheitsanalyse durch unser SOC-Team.

Support-Service

  • 24/7 Helpdesk
  • Nach der Sicherheitsnorm ISO27001 zertifiziertes Unternehmen
  • Produktservice – Technischer Telefonservice/System-Ingenieur-Service
  • Reparatur-/Ersatzprogramm

Ihre Vorteile

  • Kundenspezifisches Design nach Ihren Anforderungen
  • Skalierbar, Optionen auf Anfrage
  • Verbesserte Sicherheit
  • Überwachung durch Fachleute
  • Fachliche Unterstützung

Orion Malware

Erkennung und Einstufung fortgeschrittener Bedrohungen

Orion Malware wurde entwickelt, um ausgefeilte Malware in ihrem Netzwerk durch die Kombination von Static Analysis, Sandboxing und Machine Learning zu erkennen.

Durch sein einzigartiges Interface liefert Orion Malware den SOC-, CTI- (Cyber Threat Intelligence) und Incident Response-Teams die Fähigkeit aufkommende Bedrohungen einzustufen, zu untersuchen und mit maßgeschneiderten Methoden dagegen vorzugehen.

Orion Malware profitiert von unseren aktuellen Threat Intelligence-Entwicklungen, da stets die neuesten kontextbezogenen Informationen zu APT, Malwares und Ransomwares einbezogen werden können, die auf zero-day oder fortgeschrittenen Verschleierungstechniken basieren.

Ihre Vorteile

  • Multi-Analysis: Orion Malware konsolidiert Berichte von mehreren Quellen und bietet ein detailliertes Bild der Auswirkungen einer Attacke auf das Zielsystem. Der erstellte Bericht hilft, schnelle und effiziente Maßnahmen zu ergreifen und die Konsequenzen einer Attacke zu kontrollieren.
  • Best of Breed Detection: Orion Malware sandbox hält Gegenmaßnahmen für die am meisten von Hackern genutzten Fluchttechniken bereit. Um mit allen Kundenbedürfnissen kompatibel zu sein, ermöglicht Orion Malware es, eigenes Erkennungsregelwerk einzustellen.
  • Modularity and Scalability: Die Fähigkeit, neue Bedrohungen zu erkennen, erlaubt Orion Malware die Ergänzung von neuen Analysekomponenten.
  • Connected intelligence: Orion Malware bietet ein Web-Interface für menschliches Eingreifen und ein Maschine-zu-Maschine-Interface – das ein schnelles Anwachsen der Wissensbasis zum Vorteil aller Kunden bietet.