Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Airbus Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Um die Datenübertragung an Google Analytics zu deaktivieren, klicken Sie bitte hier

Vielen Dank! Wir haben einen Cookie für Sie gesetzt, der die Datenübertragung an Google Analytics bei Ihrem nächsten Besuch verhindert.

Airbus CyberSecurity und Claroty gehen Partnerschaft zur Sicherung von Fertigungsumgebungen ein

Die Zusammenarbeit bindet die industrielle Cybersicherheitsplattform von Claroty in die Managed Security Services des Security Operations Centre 4.0 von Airbus CyberSecurity ein

Airbus CyberSecurity und Claroty, die Industrial Cybersecurity Company werden beim Schutz von Produktionsumgebungen von kritischen nationalen Infrastrukturen (CNI), staatlichen Einrichtungen und im Bereich der Verteidigung zusammenarbeiten. Die Partnerschaft ermöglicht eine starke Cyber-Resilienz, indem sie die kritischen Systeme der Kunden vor Cyber-Bedrohungen und Ausfallzeiten schützt und gleichzeitig die Produktivität durch sicherere Verbindungen und tiefere Einblicke in ihre industriellen Anlagen verbessert.

Durch die digitale Transformation hin zu Industrie 4.0 sind Fertigungsumgebungen stärker denn je miteinander vernetzt, um Kosten zu sparen und die Produktivität zu steigern. Infolgedessen sind zuvor isolierte Netzwerke der Betriebstechnik (OT) direkt oder indirekt mit dem Internet verbunden, was die Angriffsfläche für Angreifer vergrößert. Europäische Gesetze wie die NIS-Richtlinie, die eine Reihe von Cybersicherheitsanforderungen für Betreiber wesentlicher Dienste in der Fertigung, Raumfahrt, Energie- und Wasserversorgung und anderen Sektoren festlegt, sowie länder- und branchenspezifische Standards zwingen Unternehmen dazu, Strategien und Lösungen zu implementieren, die diese neuen Cyberrisiken adressieren. 

Darüber hinaus wird die Sicherung industrieller Anlagen zunehmend als Wettbewerbsfaktor gesehen, da sie vertrauenswürdige Verbindungen und tiefere Analysen ermöglicht. Die Partnerschaft von Airbus CyberSecurity und Claroty wird Kunden dabei helfen, den steigenden Sicherheitsherausforderungen erfolgreich zu begegnen und Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie Sicherheit die Produktivität in der Fertigung noch weiter steigern kann.

„Wir suchen immer nach neuen Möglichkeiten, unsere Cyberfähigkeiten weiterzuentwickeln, um unsere Kunden bestmöglich zu schützen. Die Zusammenarbeit mit Technologiepartnern ist dabei ein Schlüsselelement für unseren Erfolg“, erklärt Phil Jones, Head of Services bei Airbus CyberSecurity.

„Unser Ziel ist es, OT-Umgebungen auch künftig gegen Cyberangriffe zu verteidigen und Sicherheitsverletzungen und Ausfallzeiten von kritischen Systemen zu reduzieren. Die industrielle Cybersecurity-Plattform von Claroty ist marktführend und kann uns dabei helfen, unsere Vision in diesem Bereich zu verwirklichen.“

Airbus CyberSecurity hat ein Security Operations Centre (SOC) 4.0-Angebot entwickelt, welches die Claroty-Plattform nutzt. Mit diesem Managed Service können Unternehmen vernetzte Produktionsanlagen sicher erfassen, inhärente Risiken bestimmen und Anomalien erkennen, die dann im SOC bearbeitet werden.

„Die Partnerschaft mit Airbus CyberSecurity ermöglicht es uns, unsere innovative Plattform im Rahmen eines umfassenden SOC-Services für Hersteller anzubieten“, sagt Keith Carter, Vice President of Worldwide Channels & Alliances von Claroty.

„Die Kombination aus Claroty-Technologie und Airbus CyberSecurity-Services macht Cybersecurity zu einem Wachstumstreiber und nicht zu einem Bremsklotz. Auf diese Weise sind unsere Kunden in der Lage, ihre industriellen Anlagen umfassend zu schützen, da ihre Produktionsumgebungen zunehmend vernetzt und einer Vielzahl von Cyber-Bedrohungen ausgesetzt sind.“

Am Montag, 26. April 2021, veranstalten Airbus CyberSecurity und Claroty ein Webinar „Airbus CyberSecurity SOC 4.0: „Eine praktische Demo – Verwendung von Claroty CTD zum Schutz der OT-Sicherheitsüberwachung als Service.“ (auf Englisch)

 Registrieren Sie sich hier. 

:
Back to News